Der Natur verpflichtet!

Naturprodukte aus der Region Himalaya


Die Natur ist

für uns unberührbar.

Entstehung  der Himalaya-Region sowie der Salt Range

Seit einem  unvorstellbar langen Zeitraum von über 1 Milliarde Jahren bewegt sich die indische Kolonialplatte auf die eurasische Kontinentalplatte zu. Bei dieser Kontinent zu Kontinent Kollision entstand vor erst ca. 50 bis 70 Mio. Jahren das Himalaya Gebirge. Vorher waren die beiden Kontinente durch Salzwasser getrennt. Über die Jahrmillionen trockneten die Wasserflächen nun aus und Salz blieb zurück. Die indische Platte driftet bis heute unter die eurasische Platte und hebt damit das Himalaya jährlich um 8 cm. Dadurch wurde das Salz schon lange vor der Auftürmung des Himalayas nach unten gedrückt und komprimiert. So entstand das größte und nach derzeitigem Kenntnisstand älteste Salzvorkommen der Erde im Norden Pakistans - die Salt Range. Geologen taxieren das Alter des Salzes am Fuße des Himalayas auf 230 Millionen und 500 Millionen Jahre. Das Salt Range Gebiet ist eine Hügelkette im Norden Pakistans ca. 200 km südlich am Fuß des Himalayas.


Salzvorkommen und Abbau

In ca. 14 Minen liegt das Steinsalz im Salt Range Gebiet in 200 bis 300 m Tiefe. Es werden  Salzbrocken in unterschiedlichen Qualitäten abgebaut, von denen nur ein geringer Teil nach manueller Sortierung in den Salzmanufakturen aufgrund seiner Reinheit als naturbelassenes  Speisesalz bzw. als naturbelassenes Badesalz Verwendung finden kann.  Aus dem überwiegenden Teil des Salzes werden Salzlampen, Teelichter und Vieh- bzw. Lecksalz hergestellt oder es fließt in die industrielle Produktion. Der Salzabbau hat in dieser Gegen eine über 2000 Jahre alte Tradition, schon Alexander der Große erfreute sich an diesem Salz.


Kristallsalz aus dem Himalaya

Über das Kristallsalz aus dem Himalaya wird seit Jahren heftig diskutiert, vom Esoteriker über Heilpraktiker und alternative Wissenschaftler bis hin zum klassischen Vertreter der Naturwissenschaftler und Schulmediziner. Auch der Skeptiker kann sich aber der Faszination des Himalaya Salzes nicht entziehen, wenn es als Lampe oder Teelicht vor ihm leuchtet oder als Badesalz zu wohltuender Entspannung verhilft.


Persönliche Erfahrung unseres Gesellschafters Jamil Naveed

Jamil Naveed, ist aus familiärer Tradition seit über 40 Jahren mit dem Salz aus der Region des Himalajas betraut. Er kennt um die Wirkung und Anwendung dieses besonderen Geschenks der Natur aus seiner Region und weis zu genau um dessen Wert. Bereits als kleines Kind erlernte er von seinen Großeltern viele der traditionellen und seit Jahrhunderten möglichen Anwendungen mit dem Salz aus der Region des Himalajas. Neben dem Speisesalz wurde das Salz aus der Region bereits immer zur Anwendung von Körpervitalisierenden Kräften eingesetzt. Jamil Naveed hat mit dieser ersten VITASALI grob- und feinkörnigen Auflage ein naturbelassenes Salz geschaffen, welches nach der Anwendung  eine innere Zufriedenheit für die Seele, aber auch eine körperliche Entspannung und Kräftigung mit sich bringt. Jamil Naveed hat sich zur Aufgabe gemacht, diese traditionellen Anwendungen niederzuschreiben um somit eine uns in der westlichen Kultur weitestgehend unbekannte Tradition und Kultur näher zu bringen. In Zusammenarbeit mit den chemisch-biologischen Laboratorien Prof. Bauder und Senger werden verschiedene Badesalzmischungen aus natürlichen Pflanzenzusätzen und dem Salz aus der Region, wie sie schon immer angewendet wurden getestet. Wir dürfen uns also freuen auf weitere sinneserregende und körpervitalisierende Badesalzmischungen aus dem Hause VITASALI freuen.